NEWSFEED

Stiko-Chef rechnet mit Omikron-Impfstoff erst in Monaten

today4. Dezember 2021

Der Chef der Ständigen Impfkommission Mertens geht davon aus, dass die Hersteller drei bis sechs Monate brauchen, um einen neuen Impfstoff gegen die Omikron-Variante zu entwickeln. Er rief dazu auf, nicht zu warten und sich jetzt boostern zu lassen. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Written by:

Previous post

Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

KONTAKT & SOCIAL
DEINE NACHRICHT AN UNS

    0%